Wir sind alle gleich!

Wir sind alle gleich!

Es gibt viele Filme über Rassismus in der früheren Zeit, wie z.B. „die Jury “ oder “ the Help“. Wenn man solche Filme schaut fragt man sich, was der Unterschied zwischen den „weißen“ und „schwarzen“ Menschen ist, denn im Grunde genommen sind wir alle Menschen aus Fleisch und Blut, die das Glück anstreben, ganz gleich ob bewusst oder unbewusst. Denn wenn man zwei Skelette nebeneinanderstellen würde, könnten wir nicht sagen wer helle und wer dunkle Haut hatte, ebenso ist es, wenn wir zwei Charakter Beschreibungen vorgelegt bekommen würden.

Es ist nämlich egal in welcher Haut wir geboren wurden, am Ende sind wir alle Menschen mit Gefühlen, die jedes Mal, wenn wir diskriminiert werden ein Stück mehr kaputt gemacht werden. Und wenn man sich die meisten Menschen der heutigen Zeit anschaut, könnte man sagen, dass wir uns gänzlich weiterentwickeln. Doch leider stimmt dies nur teilweise, selbst heute hat man noch tausende Vorurteile – nicht nur anders farbigen gegenüber – sondern auch Leuten, die eine andere Herkunft oder Religion haben. Und genau an diesem Problem sollte man anpacken und es bekämpfen.

Es ist normal, wenn man sich mit einem Mitmenschen nicht gut versteht, aber dann sollte es an dem Charakter oder den Verhaltensweisen liegen und nicht an irgendeiner anderen Sache. Ich erhoffe mir für die Zukunft diese Probleme aus der Welt zu schaffen zumindest größtenteils, und möglicherweise ändert sich ja eure Sichtweise zukünftig, falls ihr Vorurteile gegenüber anderen hattet.

Binta Hindemith